HERZLICH WILLKOMMEN bei den
Eisenbahnfreunden Hanau e.V.

Unsere Vereinsräume sind 

für Einzelbesucher*innen unter Einhaltung der 3Gplus-Regel geöffnet (siehe unten). 

Unsere Modellbahn-Anlagen

Über uns

Spaß und Freude am Hobby MODELLBAHN und MODELLBAU führten vor mehr als 40 Jahren zur Gründung der „Eisenbahnfreunde Hanau e.V.“ Recht bald nach der Vereinsgründung wurde mit dem Aufbau der ersten Anlage in der Spur „H0“ begonnen. Im Lauf der Zeit kamen Anlagen in den Spurweiten „N“, „LGB“, „Z“ und seit kurzem auch die „Spur 1“ hinzu.

Seit Mitte 2019 ist der Verein im Museum RadWerk in Klein-Auheim zu Hause und zeigt dort auf ca. 200 qm seine Anlagen. Im Außengelände des Museums ist unter Mitwirkung der Eisenbahnfreunde Hanau e.V. im Jahr 2019 eine 5-Zoll-Bahn entstanden, die sich in Privatbesitz befindet.

Immer schon wollten Vereinsmitglieder die neusten Errungenschaften im Modellbau in bzw. auf den Anlagen des Vereins präsentieren. Auch heute ist das so. Deswegen steuern wir unsere Anlagen ganz selbstverständlich digital über PC, Tablet oder Smartphone.

Aber auch Modellbahnfreunde mit analogen Kenntnissen und Interessen finden bei uns ein hinreichend großes Betätigungsfeld. Gern beschäftigen wir uns auch mit der Geschichte der „großen“ Bahn und nehmen ihre Entwicklung interessiert wahr.

In einer Jugendgruppe begleiten erfahrene Modellbahner Kinder ab 10 Jahren bzw. Jugendliche. Sie ermöglichen ihnen erste Erfahrungen und vermitteln grundlegende sowie spezielle Kenntnisse rund um die Modelleisenbahn.

Der Öffentlichkeit präsentieren wir unsere Arbeit in unregelmäßigen Abständen ca. drei- bis viermal im Jahr an so genannten „MODELLBAHNTAGEN“.

Jeweils montags, mittwochs und freitags sind wir in unseren Vereinsräumen aktiv. Freitags können uns Einzelbesucher*innen, möglichst nach vorheriger, Anmeldung per Mail an  info@eisenbahnfreunde-hanau.de  beim Bauen und Basteln zuschauen.  Außerdem sind unsere Ausstellungsräume an jedem 1. vollen Wochenende im Monat am Sa und So von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr  geöffnet. An diesen Tagen erreichen Sie unsere Vereinsräume durch das  Museum RadWerk (Eintrittsgebühr). Die jeweils geltenden Corona-Regeln sind einzuhalten. Wenn Sie uns – ganz ohne Verpflichtung – kennenlernen möchten, freuen wir uns über Ihren Besuch!

Unsere Beiträge

Kontakt

Unser Standort