Material: Lasercut-Profile; zusätzlich benötigt man: Stützbrettchen, Trassenbrett, und natürlich Holzleim

1. Die Stützbrettchen für die Pfeiler werden auf ein Bogenprofil geklebt, wobei ein kleiner Abstand zur Kante bleibt, damit das Mauerwerk für das Bogeninnere noch Platz hat (siehe Pfeil):
5. Dann wird das Bogen-Außenprofil der gegenüberliegenden Seite verleimt:
3. Aufkleben des Trassenbretts:
6. Auch dort werden die Viertelbögen unter das Trassenbrett geklebt:
9. Nun ist die Brücke im Prinzip fertig für den Einbau und man kann evtl. noch Geländer anbringen. Fragen Sie uns, wenn Sie an einem solchen Bausatz interessiert sind!
4. Zusätzlich werden innen Viertelbögen unter das Trassenbrett geklebt; auch hier mit etwas Abstand für die Mauerstruktur des Bogeninneren:
7. Anschließend kann man mit dem Innenbogen-Mauerwerk beginnen:
8. Schließlich werden noch die zusätzlichen Steinbögen auf die Bögen geklebt: