… in die neue Kulturstätte am Main

Das Museum RadWerk

Das RadWerk ist ein offenes Haus für Geschichten und Geschichte im Hanauer Stadtteil Klein-Auheim, Gutenbergstraße 7.

Als Station am Mainradweg und an der Route der Industriekultur Frankfurt-Rhein-Main, aber auch als Veranstaltungsort – das RadWerk bietet ein abwechslungsreiches Programm. Hier verbinden sich Genuss und Kultur, Tradition und Moderne zu einem Erlebnisort für Jung und Alt. Im großen Ausstellungsbereich wird den Besucher*innen Orts- und Industriegeschichte medial und interaktiv erlebbar gemacht.

Das RadWerk wurde am 23.6.2019 mit einem großen Fest eröffnet. Bis auf Weiteres ist das RadWerk jeden Samstag und Sonntag von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet – sowie nach Bedarf unter der Woche und zu besonderen, zuvor angekündigten Veranstaltungen der beteiligten Partner. Eintritt: Erwachsene 3 €; Kinder 1 €; Familien: 6 €

Auch die „Eisenbahnfreunde Hanau e.V.“ haben im RadWerk ihr neues Domizil gefunden. Auf ca. 250 Quadratmetern präsentieren wir unsere Anlagen: LGB, H0, N und Z. Die besondere Attraktion: auf dem Außengelände ist eine Fahrspur für eine 5-Zoll-Bahn entstanden. Sie lädt von April bis Oktober bei guter Witterung an jedem ersten „vollen“ Wochenende im Monat (Sa/So) zu den o.g. Öffnungszeiten zum Einsteigen und Mitfahren ein.

Alle unsere Anlagen befinden sich derzeit im Rohbau. Für alle Freunde der Modelleisenbahn – ob mit dem Schwerpunkt Technik oder Modellbau – ein guter Zeitpunkt zum Einstieg und Mitmachen.

Besuchen Sie die Eisenbahnfreunde Hanau e.V.  im RadWerk – der Kulturstätte am Main in der Gutenbergstraße 7, 63456 Hanau StT Klein-Auheim

http://www.hanau.de/sehenswert/museen/RadWerk