Spur N – Kinderanlage

Klein, aber fein: Das Richtige für unsere jungen Nesucher
Klein, aber fein: Das Richtige für unsere jungen Besucher

Jeder fängt mal klein an …

An den öffentlichen Fahrtagen des Vereins nimmt die Zahl unserer kleinen Gäste stetig zu. Alles wird bestaunt: Die Züge, die durch die Landschaft rollen, die vielen Häuser und die klitzekleinen Menschen, die die Anlagen beleben.

Bei so vielem Schauen und Staunen möchte man selbst aktiv werden: Darf ich auch mal einen Zug fahren? Ich will so gerne auch mal an einem Trafo drehen!!

Bei uns ist das möglich: Unsere Jugendlichen haben speziell für unsere kleinen Gäste eine Anlage gebaut, die die Kinder bedienen dürfen. Das Bild oben zeigt Ihnen unsere Kinderanlage in der Spur N (Spurweite 9 mm / 1:160). Auch solche kleinen Fahrzeuge sind von den Kindern gut zu steuern, nach kurzem Vormachen geht das flott voran – auch mal zu flott …

Wer einen oder mehrere Züge auf dieser Anlage unfallfrei (oder auch fast unfallfrei) gefahren hat, bekommt den „Eisenbahn-Führerschein“ ausgehändigt: Mit diesem Dokument darf unser junger Gast die N-Kinderanlage fahren und sich auch an der Märklin-Nostalgieanlage versuchen.

Der Fahrspaß ist garantiert!!

Die folgenden Bilder wollen Ihnen zeigen, dass Spur N ( 1:160) nicht bedeutet, dass die Gestaltung auf kleine Dinge, auf die liebevollen und überraschenden Details verzichten muss; sehen Sie sich auf der Anlage um:

Haben Sie das Dinosaurier-Skelett entdeckt?

Die fleißigen Hausfrauen hatten wohl Waschtag – die frische Wind trocknet die Wäsche.

Aber neben dem Leuchtturm – muss der Abfall wirklich in die Landschaft gekippt werden?

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim weiteren Suchen der kleinen Dinge auf kleiner Spur.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.