Spartipp Nr. 1 Die Schienen

Die Fahrstraßen unserer Züge sind ein wesentlicher Kostenpunkt beim Bau einer Anlage. Natürlich sollen sie originalgetreu aussehen, die Schienen sollen leicht zu verlegen sein und den Zügen eine „sanfte Fahrt“ ermöglichen, ohne Rucke und Unebenheiten und möglichst ohne störende Rollgeräusche. Die verschiedenen Hersteller bieten sehr unterschiedliches Gleismaterial an, das auch …

weiterlesen…

Spartipp Nr. 3: Figuren beleben die Anlage

Nicht nur die fahrenden Züge und sich bewegende kleine Szenen und Fahrzeuge beleben unsere Anlagen, auch durch Figuren kommt Leben in die Szenerie. Nichts ist langweiliger als leere Straßen, verödete Plätze und menschenleere Bahnsteige. Modellfiguren gehen jedoch ins Geld, 1 – 2 € für eine Figur sind schnell ausgegeben. Da …

weiterlesen…